Wie alles begann

Wir sind eine Gruppe von mittlerweile über 20 Mütter, die zum Großteil auch in Gnigl wohnen. Seit dem Herbst 2000 bieten wir eine Plattform, um gut erhaltene Kinder- kleidung, Kinderwägen, Spielzeug, Bücher & Sportgeräte zu kaufen und zu verkaufen.
Die Kindersachenbörse Gnigl findet zweimal im Jahr statt: Im Frühling und im Herbst.
Wir sind kein Verein, sondern nur ein “loser Zusammenschluss”, der ehrenamtlich und unentgeltlich arbeitet.

Karitativer Zweck

Vom Verkäufer und vom Käufer behalten wir uns jeweils 15 % des Warenwertes ein. Der Erlös aus den Kindersachenbörsen kommt immer bedürftigen Familien mit behinderten Kindern zu Gute. Genauere Informationen erhalten Sie auf Anfrage bzw. von den engagierten Mitarbeiterinnen der Kindersachenbörse Gnigl!

Für die Gestaltung der Homepage stellte in den letzten Jahren Herr Christian Jarolim seine Dienste kostenlos zur Verfügung gestellt. Für seinen Einsatz danken wir ihm sehr! Die jetzige Neugestaltung stammt von den Kreativen der Marketing- und Werbeagentur kreisrund°°° - www.kreisrund.at